Ihre Schwangerschaft in Woche 40

Gewicht: 3.5kg  Größe: 51.2 cm, Wassermelone  Noch Wochen: 0
img
Auf den Punkt gebracht
Rufen Sie Ihre Hebamme an, wenn sich die Bewegung ändert
Rückenschmerzen senken
Atemtechniken üben
Ihre Beule und Ihr Blutdruck werden überprüft

Dein Körper in Woche 40

Endlich hast du es bis Woche 40 geschafft! Wenn Ihr Baby noch nicht erschienen ist, ist dies wahrscheinlich die letzte Woche Ihrer Schwangerschaft.

Für einige wird es ein sehr emotionales Abschiedsgruß sein, wenn Sie es geliebt haben, zu sehen, wie es jede Woche größer wird, aber für andere, die möglicherweise keine erfreuliche Schwangerschaft hatten, wird es erleichtert sein, dass es endlich an der Zeit ist, ihr Baby willkommen zu heißen die große weite Welt.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Wasser gebrochen ist und Sie auf natürliche Weise Wehen bekommen. Bei anderen hingegen hat Ihre Hebamme möglicherweise einen Ultraschall vorgeschlagen, um zu sehen, wie es dem Baby geht und ob Sie dazu gebracht werden müssen, sich zu bewegen.

Ihr Baby in Woche 40 

Es ist fast an der Zeit, sich außerhalb der Welt um Ihr Baby zu kümmern. Ihr Körper hat in den letzten 9 Monaten so hart gearbeitet, um alle Nährstoffe und Unterstützung zu geben, damit sie sich zu dem schönen kleinen Menschen entwickeln, der sie sein werden.

Wenn sie geboren werden, werden sie überall 7 und 8 Pfund wiegen, möglicherweise sogar noch mehr. Da Ihr Baby etwas länger geblieben ist, kann es bei der Geburt wachsamer sein. Sie könnten auch mehr Haare als normal haben.

Von uns allen hier bei BABYGO möchten wir Ihnen nur alles Gute und die sichere Ankunft Ihres Kleinen wünschen. 

FAQs zu Woche 40

13. Dezember 2019

Produkt der Woche

BABYGO Geburtsball

£19.99 £19.99

Wir setzen uns dafür ein, dass mehr schwangere Frauen gesünder werden. Holen Sie sich den zusätzlichen Komfort, die Unterstützung und die Hilfe, die Sie während der Schwangerschaft, Wehen und nach der Geburt benötigen.

Mehr erfahren

Jungen & Mädchen Name der Woche

Geschlecht: Männlich Herkunft: schottisch Bedeutung: "Blond"
Bowie
Geschlecht: Weiblich Herkunft: Griechisch Bedeutung: "Griechischer Edelstein"
Topaz

Rezept der Woche

Karotten-, Clementinen- und Ananassaft
BABYGO Rezept der Woche
4.5 / 5
10 Min
Dient 2
Lebensmittel
4 Ingreds
Einfach

ZUTATEN

  • 2 Clementine, geschält
  • 1 Karotte, geschält
  • ½ kleine Ananas
  • 1 cm Stück geschälter Ingwer

Koch Anleitung

  1. Karotte und Ananas in Junks schneiden und zusammen mit Clementine und Ingwer in eine Saftpresse geben.
  2. Saft Befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrer Maschine.
  3. In ein großes Glas gießen und über Eis servieren.

Woche 40 TODOs

  1. Wenn Ihre Wehen mitten in der Nacht beginnen, seien Sie nicht beunruhigt. Versuchen Sie, sie bis zum Morgen durchzuschlafen, da Sie durch Arbeit die dringend benötigte Ruhe brauchen.
  2. Wenn Sie jeden Tag unser Rezept der Woche trinken, kann dies dazu beitragen, den Gebärmutterhals zu erweichen und die Wehen zu aktivieren.
  3. Eine intensive Mediation in dieser Woche, um sich wirklich auf Ihre Atmung zu konzentrieren, kann ein guter Weg sein, um zu üben, wie Sie mit Ihren Kontraktionen umgehen werden.
  4. Bewegen Sie sich diese Woche weiter, Ihr Baby mag es, wenn Sie aktiviert bleiben. So sehr Sie sich müde fühlen, dies wird Ihnen während der Wehen helfen.

Sehen Sie im Schwangerschaftskalender, was Sie sonst noch erwarten können

Gehe zu
Woche 40
Entdecken Sie Woche für Woche mehr in Ihrer Schwangerschaft
Woche 4
Woche 5
Woche 6
Woche 7
Woche 8
Woche 9
Woche 10
Woche 11
Woche 12
Woche 13
Woche 14
Woche 15
Woche 16
Woche 17
Woche 18
Woche 19
Woche 20
Woche 21
Woche 22
Woche 23
Woche 24
Woche 25
Woche 26
Woche 27
Woche 28
Woche 29
Woche 30
Woche 31
Woche 32
Woche 33
Woche 34
Woche 35
Woche 36
Woche 37
Woche 38
Woche 39
Woche 40

Zuletzt überprüft

Annabelle Fairhurst Avatar
Zuletzt überprüft am

Von der Redaktion What to Expect und Heidi Murkoff, Autorin von What to Expect When You Are Expect. Die Gesundheitsinformationen auf dieser Website basieren auf von Experten geprüften medizinischen Fachzeitschriften und hoch angesehenen Gesundheitsorganisationen und -institutionen, darunter ACOG (Amerikanisches College für Geburtshelfer und Gynäkologen), CDC (Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten) und AAP (Amerikanische Akademie für Pädiatrie) sowie die What to Expect-Bücher von Heidi Murkoff.

Holen Sie sich wöchentlich Trimester spezifische Hilfe, Anleitung, Beratung

Erfolgreich abonniert!