Der ultimative Leitfaden für ein babysicheres Zuhause!
Lebensstil

Der ultimative Leitfaden für ein babysicheres Zuhause!

Seien wir ehrlich, Kinder können verrückt sein! In der einen Minute springen sie auf das Sofa und in der nächsten schwingen sie an den Türen. Egal, ob Sie einen, zwei oder zehn kleine Schrecken haben, die Babysicherheit Ihres Hauses wird Ihr Zuhause zu einer lustigen und sicheren Umgebung machen!

Die 5 W´s

Ich beginne damit, es aufzuschlüsseln und all die brennenden Fragen zu beantworten, die Sie vielleicht haben, wenn es um alles geht, was babysicher ist!

Wer?

Es mag offensichtlich sein, aber alle Vorteile eines babysicheren Hauses gelten nicht nur für Ihr Baby, sondern für jedes Baby, das Ihr Zuhause betritt. Hatten Sie jemals Angst, wenn ein Freund seinen Kleinen mitbringt und Sie nur daran denken können, dass er sich den Kopf auf dem Couchtisch stößt?

Was?

Wir werden im gesamten Blog darüber sprechen, welche Art von Dingen Sie verwenden können, um Ihr Zuhause zu einem sicheren Ort zu machen, aber für den Anfang sollten Sie sich etwas Gutes tun Baby-Proofing-Kit kann Wunder bewirken! Vielleicht haben Sie Babyschlösser von John Lewis oder einige zufällige von Argos gefunden, wie auch immer, ich bin hier, um Sie durch die Vor- und Nachteile aller Dinge zu führen, die babysicher sind!

Wo?

Im Idealfall möchten Sie jeden Raum in Ihrem bescheidenen Zuhause babysicher machen, um ultimative Sicherheit zu gewährleisten! Ich weiß, das fühlt sich wahrscheinlich ziemlich überwältigend an, aber wir sind hier, um es Ihnen leichter zu machen. 

Warum?

Ich meine, das ist ziemlich klar. Alle Eltern möchten, dass ihr Kind sicher ist, und ausgerechnet Sie möchten, dass es in seinem eigenen Zuhause sicher ist. Es ist schnell und einfach zu machen und auf lange Sicht so vorteilhaft.

Wann?

Worauf wartest du? Egal, ob Sie auf die Ankunft Ihres Babys warten oder bereits ein Baby haben, je früher, desto besser! Sei vorbereitet!

Frau mit Kindersicherung

Checkliste für die Babysicherheit

Bevor wir jeden Raum durchgehen, ist es gut, eine allgemeine Checkliste mit Dingen zu haben, auf die man im Haus achten muss, die eine Gefahr darstellen können. Einige Dinge mögen „BABY PROOF ME!“ schreien, aber andere sind vielleicht nicht so offensichtlich. 

Steckdosen und Elektrokabel - Decken Sie Steckdosen und Steckdosen ordnungsgemäß ab, um zu vermeiden, dass kleine Finger in Metallstifte stoßen. Binden oder decken Sie elektrische Kabel ab, um zu verhindern, dass sie Kabel kauen oder sich möglicherweise strangulieren.

Windows - Entfernen Sie Möbel unter dem Fenster, damit sie nicht hochklettern und möglicherweise herausfallen können. Verwenden Sie Fensterbegrenzer, um zu verhindern, dass sich Ihre Fenster ganz öffnen.

Türen - benutzen Tür stoppt um zu verhindern, dass sie winzige kleine Hände und Füße in der Tür einklemmen. Verwenden Sie auch Babygitter, um alle Türen abzusperren, die ein absolutes No-Go sind. 

Floors - Stellen Sie sicher, dass es sich um eine sichere Umgebung handelt aufgrund Baby zu kriechen und herumlaufen, indem Sie sicherstellen, dass keine kleinen Gegenstände auf dem Boden liegen, die sie in den Mund nehmen könnten. Sichern oder entfernen Sie alle Teppiche, damit sie nicht verrutschen oder stolpern, sondern auch Sie, wenn Sie sie tragen. 

Treppe - Verwenden Sie wieder ein Babygitter, um zu verhindern, dass es selbstständig die Treppe hinauf- und hinuntergeht, und vermeiden Sie, dass das Baby herunterfällt. Stellen Sie sicher, dass die Lücken zwischen Ihren Geländer nicht mehr als 6.5 cm voneinander entfernt sind, um zu verhindern, dass sie versuchen, sich durchzuquetschen.

Zimmerpflanzen - Bewegen Sie alle Zimmerpflanzen, um zu verhindern, dass das Baby sie auf sich zieht. Überprüfen Sie auch, ob echte Pflanzen nicht giftig sind, und entfernen Sie sie, wenn dies der Fall ist.

Plastiktüten - Achten Sie darauf, dass keine Plastiktüten herumliegen und platzieren Sie diese außer Reichweite.

Schublade zum Öffnen des Babys

Wie man ein Haus babysicher macht

The Living Room

Neben einigen der Gefahren, über die wir bereits gesprochen haben, elektrische Kabel, Steckdosen, Teppiche, gibt es noch viele weitere Orte im Wohnzimmer, an die Sie in Bezug auf Ihr abenteuerlustiges Kind denken müssen.

Da ist zunächst der Fernseher. Ein Fernseher kann ein i seinfaszinierend Sache, besonders wenn es eingeschaltet ist. Egal, ob sie versuchen, Peppa Pig auszustrecken und zu berühren, oder ob sie sich dieses große, seltsame, gruselige Gerät nur näher ansehen möchten, es an der Wand zu verankern stellt sicher, dass es nicht umkippt.

Dann sind da noch die Möbel. Vielleicht haben Sie einen Couchtisch oder einen Ständer, auf dem Ihre Lampe angeht? Unabhängig davon, was es ist, haben sie alle die perfekte Höhe für einen gestoßenen Kopf. Bewirbt sich Eckenschutz zu Ihren Möbeln verhindert, dass sie eine böse Beule bekommen, und bewahrt Sie vor vielen Tränen. 

Wenn Sie ein Feuer haben, müssen Sie unbedingt einen babysicheren Kamin in Betracht ziehen. Brände sind gefährlich, sehen aber auch faszinierend aus, also besteht kein Zweifel, dass sie sie weiter untersuchen möchten. Holen Sie sich einen Schutzschirm, um Verletzungen zu vermeiden und zu verhindern, dass das Baby zu nahe kommt.

Bist du die Person, die Wohnkultur liebt? Ich auch! Aber wenn Sie es lieben, bedeutet das wahrscheinlich, dass Ihr Kind es auch tun wird. Vasen, Rahmen, Spiegel, was auch immer, sie werden es untersuchen wollen. Stellen Sie sicher, dass sie alle außer Reichweite sind, um zu verhindern, dass sie etwas herunterreißen, und entkommen Sie 7 Jahren Pech!

baby im wohnzimmer

Die Küche

Wahrscheinlich einer der offensichtlichsten gefährlichen Räume ... die Küche! Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Küche babysicher zu machen, und ich bin hier, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie.

Auch hier gibt es viele Elektrogeräte in der Küche, daher würde ich definitiv sagen, dass Sie sie ausstecken sollten, wenn Sie sie nicht benutzen. Dies verhindert, dass Ihr Kind sie versehentlich einschaltet. 

Entfernen Sie scharfe Gegenstände wie Messer, Scheren und Gabeln von überall, wo sie hinkommen könnten, und platzieren Sie sie außer Reichweite mit Schrank- oder Schubladenschlössern, um sie fernzuhalten!

Kochen Sie immer auf dem hinteren Brenner des Kochfelds, um sicherzustellen, dass sie nicht in eine kochende Pfanne mit heißem Wasser oder in einen Wok gelangen, der Ihre Pfannengerichte brutzelt! Sie können auch ein Ofenschloss bekommen, um zu verhindern, dass sie Ihren Ofen öffnen.

Wir haben alle einen – einen Schrank unter der Spüle, der Reinigungsmittel enthält. Wenn Sie dies nicht tun, empfehle ich dringend, alle schädlichen Produkte in einen Schrank zu bringen, der außer Reichweite ist oder ist Kinderschrankschlösser auf sie. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Kind etwas erreicht, das außerhalb der Grenzen liegt! Experten raten zum Öffnen von Baby-Sicherheitsschlössern mit Magnetschlüssel. 

Top Tipp:

Wenn Sie befürchten, den Magneten zu verlieren, kaufen Sie einen Ersatz magnetisches Türschloss Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie problemlos in Ihre Schränke und Schubladen ein- und aussteigen können!

Lassen Sie mich Sie etwas fragen, wo sind Ihre Teller, Ihr Geschirr und Ihre Gläser? Wenn sie zu hoch sind, um sie für ein kleines Kleinkind zu erreichen, bedeutet das nicht, dass sie nicht hinaufklettern und erkunden können. Schlösser für babyschränke und Gurte können sie davon abhalten, etwas zu greifen, das leicht brechen oder zerschlagen werden kann. 

Baby, das nach einer heißen Pfanne greift

Das Bad

Sie denken vielleicht, dass Ihr Baby nicht viel Zeit im Badezimmer verbringt, aber das bedeutet nicht, dass es dort keine Orte gibt, die babysicher sein müssen.

Wasser ist aufregend und das Badezimmer ist voll davon. Egal, ob Sie einen Wasserhahnschutz an der Badewannenarmatur anbringen, um eine Kopfverletzung zu verhindern, oder eine Toilettensitzsperre auf dem Klo, um zu verhindern, dass sich die Finger einklemmen, Sie sollten mit Wasser spielen, auch außerhalb des Badezimmers.

Apropos Wasser, es spritzt leicht. Holen Sie sich rutschfeste Badematten, um Ausrutschen und Stürzen vorzubeugen, wenn Ihr Kind auf den Beinen ist und lernt, wie es sein Gleichgewicht findet. 

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber als Kind habe ich es geliebt, Zaubertränke mit all den Badezimmerprodukten zu machen. Um zu vermeiden, einen Verrückten zu finden Gebräu Entfernen Sie in Ihrem Waschbecken alle gefährlichen Produkte aus Schränken, die für Kinder zugänglich sein könnten. Auch hier könnte es eine Idee sein, zu bekommen Kinderschrankschlösser um sicherzugehen, dass sie nichts finden, was sie nicht finden sollten.

Um zu verhindern, dass sie überhaupt ins Badezimmer gelangen, bringen Sie ein kleines Schloss oder eine Kette an der Tür Ihres Badezimmers außerhalb der Reichweite an und gewöhnen Sie sich an, sie verschlossen zu halten.

baby und kleinkind erkunden die toilette

Ein bisschen mehr über Schrankschlösser ...

Wir haben das ultimative Schrankschloss entwickelt, das einfach zu installieren und in nur 30 Sekunden betriebsbereit ist. Besser noch, es sind absolut keine Heimwerkerkenntnisse erforderlich. Kein Suchen mehr nach magnetischen Kindersicherungen in Screwfix, da keine Schrauben benötigt werden (obwohl sie bei Bedarf enthalten sind).

Unser Ziel bei BABYGO® ist es, jedem Kind das Beste zu geben Sicherheit, die deshalb haben wir Kindersicherungen um Unfälle zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihr Kind in einer sicheren und unterhaltsamen Umgebung aufwächst. 

Stellen Sie sicher, dass diese kleinen Entdecker mit dem Complete so sicher wie möglich sind Baby-Proofing-Kit! Inklusive magnetischer Schrankschlösser, Sicherheitsgurte, Türstopper, Backofenschloss und mehr!

Baby-Sicherheitsschlösser

Teilen Sie uns Ihre Baby-Proofing-Tipps mit!

Weitere interessante Artikel:

Für alle wichtigen Dinge für die Schwangerschaft Besuchen Sie BABYGO