Die Schwangerschaftstee-Bibel: Ist es sicher zu trinken?

Eine gute heiße Tasse kann unsere Stimmung wirklich verbessern!

Aber Sie sind schwanger und haben gehört, dass das Trinken von Tee während der Schwangerschaft nicht sicher ist. Sie haben gehört, dass es schlecht für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys sein kann.

Während es stimmt, dass Sie die Menge an Koffein, die Sie während der Schwangerschaft haben, auf 200 Milligramm (mg) pro Tag begrenzen sollten, ist das Trinken bestimmter Teesorten absolut sicher und darüber hinaus bieten sie einige erstaunliche Vorteile!

Beschränken Sie sich auf nur 1 Tasse pro Tag und profitieren Sie von unserer Liste der 17 besten.

Top Tipp

Bitte treffen Sie während der Schwangerschaft die folgenden Vorsichtsmaßnahmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich zuerst an Ihre Hebamme:

  • Überwachen Sie Ihre tägliche Aufnahme von Koffein aus allen Nahrungsmitteln und Getränken.
  • Vermeiden Sie Kräuterentgiftung, Reinigung, Diät und PMS-Tees.
  • Vermeiden Sie Kräuter wie Dong Quai, Traubensilberkerze und Abführmittel.

17. Hagebutte

Hagebutte ist ein großartiger Schwangerschaftstee, da er viel Vitamin C enthält, das das Immunsystem stärkt. Es ist auch ein mildes Abführmittel, das die Verdauung anregt und Verstopfung vorbeugt. Darüber hinaus kann Hagebuttene auch schmerzlindernde Wirkungen haben.

16. Eistee

Wenn Sie in den Hochsommermonaten schwanger sind, ist Eistee ein großartiger Schwangerschaftstee. Fügen Sie anstelle von Zucker etwas Honig hinzu und genießen Sie dieses erfrischende Getränk.

Eistee ist nicht nur ein großartiges Antioxidans, sondern aktiviert auch das Gehirn und kann den Fokus erhöhen. Obwohl Eistee nicht direkt mit den Vorteilen von Schwangerschaftstee zusammenhängt, kann er Ihnen auch dabei helfen, Karies vorzubeugen.

Zitronen-Eistee in Glas für schwangere Frauen

15. Griechischer Bergtee

Obwohl griechischer Bergtee angeblich sehr positive Auswirkungen auf jeden hat, der ihn trinkt, sind einige seiner bemerkenswertesten Vorteile die Heilung von Atemproblemen und Erkältungen, Verdauungsproblemen und leichten Angstzuständen. Es ist auch ein Immunitätsverstärker und ein gutes Antioxidans. Es kann Entzündungen reduzieren, die Milchproduktion verbessern und den Fötus stärken.

14. Cerasee Tee

Die Cerasee-Pflanze stammt aus Afrika und dem Nahen Osten und ist eines der beliebtesten Kräuter, die es heute gibt. Wenn es in einem Tee konsumiert wird, kann es gegen Bluthochdruck, Verstopfung und Bauchschmerzen wirken und den Körper entgiften. Schwangere Mütter profitieren sehr davon, da dieser Schwangerschaftstee auch Harnwegsinfektionen heilen und Menstruationsbeschwerden lindern kann.

13. Schmetterlingserbsen-Tee

Dieser alte Tee stammt aus südostasiatischen Ländern wie Malaysia, Thailand und Vietnam und ist eine großartige Quelle für Anthocyan-Antioxidantien. In der ayurvedischen Medizin ist es bekannt für seine Fähigkeit, die Durchblutung von Haar, Haut und Augen zu verbessern - etwas, das alle schwangeren Mütter nutzen können!

Darüber hinaus ist es schmerzlindernd und entzündungshemmende Wirkungen sollten zusammen mit Anti-Angst- und Anti-Stress-Eigenschaften Grund genug sein, es während der Schwangerschaft zu konsumieren. 

Blume Schmetterlingserbse

12. Anistee

Der süße und duftende Anistee ist aufgrund seiner Fähigkeit, als Verdauungshilfe zu fungieren, einer der besten Schwangerschaftstees. Es kann Ihnen nicht nur helfen, Magenprobleme wie Kolikschmerzen und Blähungen zu beseitigen, sondern auch den Appetit anregen.

Schwangere sollten Anistee trinken, um die Muttermilchproduktion zu verbessern und eine Verhärtung der Brust zu verhindern. Nicht nur das, sondern es sollte auch wegen seiner kälte- und asthmatischen Eigenschaften konsumiert werden.

11. Hibiskus-Tee

Hibiskus gibt es seit mehreren hundert Jahren als Lebensmittel und traditionelle Medizin. Es wird typischerweise Patienten verabreicht, die an Verstopfung, Ödemen, Fieber und Herzproblemen leiden.

⚠️ Es wird angenommen, dass Hibiskus-Tee während der Schwangerschaft vermieden werden sollte, da er emmenagoge Wirkungen hat, die den Blutfluss in die Beckenregion stimulieren und die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt erhöhen. Dies kann jedoch nur dann der Fall sein, wenn mehrere große Tassen pro Tag konsumiert werden, insbesondere im ersten Trimester.

Schwangere Mütter haben keine Nebenwirkungen des Trinkens von Hibiskus-Tee während der Schwangerschaft gemeldet und wurden ohne Komplikationen normal entbunden.

Zwar gibt es kaum Anhaltspunkte dafür, was genau die Vorteile für werdende Mütter sind - wie bei allen Kräutertees kann sie jedoch fördern Entspannung und helfen Ihnen, besser zu schlafen. Der Cranberrysaft-ähnliche Geschmack, gemischt mit etwas Honig, ist auch nichts zu beanstanden.

Nutzen Sie die Vorteile des BABYGO-Geburtsballs

10. Fenchel-Tee

Fenchel-Tee, ein duftendes Getränk, das aus den Samen oder Blättern der Fenchelpflanze stammt, wird seit vielen Jahrhunderten in der Naturheilkunde verwendet. Kräuterkenner und Hebammen empfehlen es seit mehreren hundert Jahren auch schwangeren Müttern, da es gegen bestimmte Störungen des weiblichen Fortpflanzungssystems wirkt.

Darüber hinaus ist Fenchel-Tee ein großartiges Mittel gegen Magenkrämpfe, Blähungen und Blähungen. Es stimuliert die Milchproduktion und ist auch eine gute Verdauungshilfe.

Fenchelsamen

9. Rooibos-Tee

Rooibos-Tee ist bekannt für sein hohes Antioxidansprofil, weshalb viele schwangere Mütter ihn lieben. Es ist nicht nur vollständig koffeinfrei, sondern enthält auch Kalzium und Magnesium, die beide zur Förderung des Energiestoffwechsels beitragen. Es hilft auch bei der Verdauung und lindert Kolikschmerzen und sauren Reflux.

8. Brennnesseltee

Brennnesseltee wird von den meisten Kräuterkennern und Hebammen aufgrund seines reichen Vitamin- und Mineralstoffprofils, das die Vitamine A, C und K sowie Eisen, Magnesium, Kalzium und Kalium enthält, sehr empfohlen. Stellen Sie nur sicher, dass der Brennnesseltee, den Sie trinken, nur aus getrockneten Blättern und nicht aus der Wurzel besteht. 

Es ist ein guter Tee, diese Schwangerschaft besonders im dritten und letzten Trimester zu haben, da sie die Gebärmutter stimuliert und bei Krämpfen hilft.

7. Ingwertee

Ingwer ist ein Verdauungskraut, das beim Verzehr eine sehr herzerwärmende Wirkung hat. Es unterstützt die Durchblutung und ist nicht nur eine gute Zinkquelle, sondern wirkt auch gegen Übelkeit. Es kann Ihnen auch helfen, mit morgendlicher Übelkeit und Krämpfen umzugehen.

Ingwertee ist bei schwangeren Müttern aufgrund seiner beruhigenden Wirkung auf den Magen und seiner Fähigkeit, schwangerschaftsbedingte Übelkeit zu unterdrücken, sehr beliebt. Da es die Durchblutung anregt, kann es helfen, Muskelschmerzen und Schmerzen zu lindern.

Ingwertee in Glas für schwangere Frauen

6. Tee Baum

Teebaumöl enthält eine Reihe von gesundheitsfördernden Eigenschaften, darunter antivirale, entzündungshemmende, pilzhemmende und antibakterielle. Aufgrund dieser Eigenschaften geben schwangere Mütter häufig ein paar Tropfen Teebaumöl in ihre Lieblingstasse Tee.

Durch den Verzehr von Teebaumöl während der Schwangerschaft können Sie viele Vorteile genießen, z. B. Schmerzlinderung, Abwehr von Pilzinfektionen und Hautproblemen sowie Atemprobleme wie Erkältung oder Stauung, an denen viele Mütter während der Schwangerschaft leiden.

5. Kräutertee

Kräutertees sind eines der besten Getränke, die Sie während der Schwangerschaft konsumieren können, da sie Ihnen helfen können, mit Müdigkeit, Erschöpfung, Stress und Angstzuständen umzugehen. Sie bestehen aus Teilen mehrerer Pflanzen, einschließlich Blumen, Blättern, Ständen und Rinde, und können sowohl geistig als auch körperlich eine sehr entspannende Wirkung auf Sie haben.

Das Beste daran ist, dass sie völlig koffeinfrei sind, so dass Sie mehr als ein paar Tassen pro Tag haben können, wenn Sie möchten.

4. Kamillen- / Kamillentee

Das Kamillenkraut stammt aus derselben Familie wie Mutterkraut - was im Allgemeinen während der Schwangerschaft nicht empfohlen wird, aber nur, wenn Sie in der Vergangenheit Heuschnupfen hatten. Außerdem müssten Sie mehrere Tassen pro Tag trinken, um Probleme zu bekommen.

Kamillentee entspannt Sie nicht nur geistig und beruhigt die Nerven, sondern reduziert auch die Schmerzen nach der Geburt und hilft Ihnen, nachts viel leichter einzuschlafen.

Kamillentee Schwangerschaft

3 Grüner Tee

Grüner Tee ist ein weiterer Tresor für Schwangerschaftstee, obwohl Sie aufgrund des Koffeingehalts versuchen sollten, an einem bestimmten Tag nicht zu viele Tassen zu trinken. Es ist immer eine gute Idee, die Menge an grünem Tee, die Sie während der Schwangerschaft pro Tag trinken, zu begrenzen. Wenn Sie die Decaf-Sorte bekommen können, ist das großartig. Wenn nicht, können Sie weiterhin normalen grünen Tee trinken, aber Sie können ihn auf 1 Tasse pro Tag beschränken.

Grüner Tee ist nicht nur eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien, sondern hilft auch bei der Verdauung, hilft Ihnen beim Umgang mit Müdigkeit und fördert sogar einen besseren Schlaf.

Nutzen Sie die Vorteile des BABYGO-Geburtsballs

2 Pfefferminztee

Pfefferminztee ist ein absolut sicherer Kräutertee, den Sie während der Schwangerschaft konsumieren können. Es bietet nicht nur einen sehr erhebenden Effekt, sondern hilft Ihnen auch beim Umgang mit Übelkeit. Während Sie vielleicht den Geschmack von Pfefferminze alleine bevorzugen, mischen viele werdende Mütter gerne ihren Pfefferminztee mit roter Himbeertee und etwas rohen Honig.

Pfefferminztee ist eine gute Quelle für Kalium, Vitamin C, Kupfer und Mangan. Es lindert die morgendliche Übelkeit und ist ein sehr gutes Mittel gegen Husten und Erkältungen, die während der Schwangerschaft auftreten und auftreten. Es kann helfen, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Verdauungsstörungen und Blähungen zu lindern.

1 Himbeer / Red Leaf Tee

Wenn Sie schon einmal ein Baby bekommen haben, wissen Sie vielleicht schon, wie roter Himbeerblättertee kann helfen, die Arbeit zu erleichtern. In der Tat haben einige Studien berichtet, dass dieser Schwangerschaftstee bei Uteruskontraktionen helfen und sogar die Gesamtarbeitszeit verkürzen kann. Experten empfehlen jedoch, roten Blatttee im ersten Trimester zu vermeiden und ihn stattdessen im dritten Trimester zu sich zu nehmen, um die Wehen zu erleichtern und die Beckenregion besser auf die Geburt vorzubereiten.

Und hören Sie nicht auf, es zu trinken, nachdem Ihr Baby geboren wurde, denn dieser Tee ist reich an Kalzium, Vitamin C, Vitamin E und Eisen. Es hilft auch beim Stillen und ermutigt die Gebärmutter, schneller zu heilen.

Himbeertee Schwangerschaft

Lebensstil Artikel, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!