Lebensmittel während der Schwangerschaft Was ist zu vermeiden?

Lebensmittel, die Sie von Ihrer Einkaufsliste fernhalten sollten ūüďĚ

Es ist eine sehr entmutigende Aufgabe, bestimmte Lebensmittel aus Ihrer Ern√§hrung herauszuschneiden, w√§hrend Sie schwanger sind. Deshalb habe ich zusammengestellt, was Sie konsumieren sollten und was nicht, um Sie und Ihr ungeborenes Baby vor sch√§dlichen Bakterien zu sch√ľtzen, die in einigen Lebensmitteln leben.

Artikel Inhalt

 ūüßÄ Zu vermeidender K√§se 

Nicht alle K√§sesorten m√ľssen w√§hrend der Schwangerschaft vermieden werden, aber einige Weichk√§se mit wei√üer Schale (Brie und Camembert) und weichem Blauschimmelk√§se sollten w√§hrend der Schwangerschaft vermieden werden. Dies liegt daran, dass sie weniger sauer als Hartk√§se sind und mehr Feuchtigkeit enthalten. Dies ist eine ideale Umgebung f√ľr sch√§dliche Bakterien wie z Listeria hineinwachsen. 

Obwohl einige Weichk√§se nicht gegessen werden k√∂nnen, sind alle Hartk√§se wie Cheddar, Parmesan und Stilton sicher. 

Abgesehen von schimmelgereiften Weichk√§sen k√∂nnen alle anderen sicher in Ihrer t√§glichen Ern√§hrung wie H√ľttenk√§se, Mozzarella, Feta, Frischk√§se und Halloumi verwendet werden. Was bedeutet, ja, Sie k√∂nnen immer noch diese leckere Pizza haben ūüćē

Top Tipp

If you are a Pizzaliebhaber wie ich und sind unsicher, ob ich eine fertige Pizza bekommen soll. Eine lustige Idee ist es, Ihre eigene hausgemachte Pizza mit sicheren K√§se- und Fleischoptionen zu entwerfen, von denen Sie wissen, dass sie Ihnen oder Ihrem Baby keinen Schaden zuf√ľgen.

Käse in der Schwangerschaft zu vermeiden

ūü•öDer British Lion Code of Practice 

Da sich die Ratschl√§ge st√§ndig √§ndern, k√∂nnen Sie unsicher sein, ob es sicher ist, w√§hrend der Schwangerschaft Eier zu essen. Da Eier eine gute Proteinquelle in der Ern√§hrung eines jeden Menschen sind, ist es f√ľr Frauen besonders wichtig, w√§hrend der Schwangerschaft eine abwechslungsreiche Ern√§hrung mit einer guten Proteinquelle zu haben. 

Sie sollten rohe oder teilweise gekochte Eier vermeiden, es sei denn, sie werden nach einem Lebensmittelsicherheitsstandard hergestellt British Lion Code of Practice. Diese Eier sind normalerweise mit einem Logo auf ihrer Schale gekennzeichnet, das einen roten L√∂wen zeigt. 

Diese Arten von Eiern haben ein sehr geringes Risiko, Salmonellen zu enthalten, und gelten daher als sicherer f√ľr Frauen, wenn sie roh oder teilweise gekocht essen. Es ist unwahrscheinlich, dass Salmonellen Ihrem Baby schaden, aber es kann zu schwerem Durchfall und Erbrechen f√ľhren, das mehrere Tage anhalten kann.

Es ist immer am besten, wenn Sie ausw√§rts essen und eine Mahlzeit mit Eiern zu sich nehmen, einen Mitarbeiter zu fragen, ob seine Eier unter den British Lion Code of Practice fallen. 

ūüźü Welche Fische sollten Sie meiden?

Das Essen der meisten Fische w√§hrend der Schwangerschaft gilt als sicher, da es gut f√ľr Sie und die Entwicklung Ihres Babys ist. Sie sollten jedoch einige Fischarten meiden, da einige mehr Quecksilber enthalten als andere, da dies die Entwicklung des Nervensystems des Babys beeintr√§chtigen kann.  

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie Hai, Schwertfisch oder Marlin nicht essen.

Wenn Sie ein gro√üer Liebhaber von Schalentieren sind, z. B. Muscheln, Hummer, Krabben, Garnelen, Jakobsmuscheln und Muscheln, sollten Sie sich w√§hrend der Schwangerschaft von ihnen fernhalten. Eine sicherere Option w√§re, immer eine gekochte Option anstelle von rohen Schalentieren zu w√§hlen. 

Top Tipp

Sie können während der Schwangerschaft so viel Kabeljau oder Schellfisch essen, wie Sie möchten. Das bedeutet, dass Fish and Chips von Ihrem lokalen Chippy immer noch auf der Liste stehen.

Sicherer Fisch zum Essen während der Schwangerschaft

ūü•© Sicherste Art, Fleisch w√§hrend der Schwangerschaft zu essen

Alle Arten von Pasteten, einschlie√ülich pflanzlicher Pasteten, sollten in der Schwangerschaft vermieden werden, da sie Listerien enthalten. 

wichtig Kein rohes oder ungekochtes Fleisch zu essen, einschlie√ülich Fleischgerichten und Steaks, die selten gekocht werden, da das Risiko einer Toxoplasmose besteht. 

Toxoplasmose ist eine Infektion, die durch Parasiten verursacht wird, die in rohem und nicht gekochtem Fleisch vorkommen. Es ist sehr selten, dass Sie w√§hrend Ihrer Schwangerschaft an Toxoplasmose erkranken. Wenn Sie jedoch glauben, dass dies der Fall ist, kann dies zu einer Infektion f√ľhren, die auf Ihr Baby √ľbertragen werden kann. 

Um sicherzugehen, kochen Sie alles Fleisch und Gefl√ľgel so, dass es dampfend hei√ü und ohne Spuren von Rosa oder Blut ist. 

Seien Sie vorsichtig bei kaltem Wurst

Salami, Schinken, Peperoni und Chorizo ‚Äč‚Äčsind kein gekochtes Fleisch. Sie werden nur geheilt und fermentiert, was bedeutet, dass sie ein h√∂heres Risiko haben, Toxoplasmose-Parasiten zu tragen. 

Es ist immer am besten, das Etikett eines dieser Produkte zu √ľberpr√ľfen, um festzustellen, ob es essfertig ist oder zuerst gekocht werden muss und ob Sie sich nicht sicher sind, ob Sie es vollst√§ndig vermeiden sollen.

Wurstwaren, um während der Schwangerschaft vorsichtig zu essen

Leber-

Sie sollten keine Leber oder leberhaltige Produkte wie Leberpastete, Haggis oder Leberwurst essen, da diese viel Vitamin A enthalten, das f√ľr Ihr Baby sch√§dlich sein kann. 

Wenn Sie weitere Ratschl√§ge ben√∂tigen, worauf Vitamine Sie sollten es w√§hrend Ihrer Schwangerschaft vermeiden oder einnehmen. Bitte besuchen Sie den Blog, den ich mit all Ihren beantworteten Fragen erstellt habe. 

ūü•ú Ist es sicher, Erdn√ľsse zu essen?

Fr√ľhere Empfehlungen zum Verzehr von N√ľssen lauteten, dass schwangere Frauen den Verzehr von N√ľssen vermeiden sollten. 

Die aktuellen Richtlinien besagen, dass Erdn√ľsse und Produkte, die sie enthalten, wie Erdnussbutter, tats√§chlich sicher sind. Es wurde k√ľrzlich ge√§ndert, da Studien gezeigt haben, dass das Essen von N√ľssen bei Ihrem Baby keine Erdnussallergie entwickelt. 

Wenn Sie selbst an einer Erdnussallergie leiden, wird empfohlen, aus offensichtlichen Gr√ľnden keine Erdn√ľsse zu konsumieren. 

ūü•õ Milch und Joghurt

Milch und Joghurt sind normalerweise in Ordnung, sofern sie pasteurisiert sind.

Trinken Sie keine nicht pasteurisierte Ziegen- oder Schafsmilch und essen Sie keine daraus hergestellten Lebensmittel wie Ziegenweichk√§se. 

Schwangere Frauen essen nicht pasteurisierten Joghurt

‚ėēÔłŹ ūüć∑ Was Sie √ľber Koffein und Alkohol wissen sollten

Koffein

Das Trinken vieler koffeinhaltiger Getr√§nke kann dazu f√ľhren, dass Ihr Baby ein niedriges Geburtsgewicht hat, was sp√§ter in seinem Leben zu gesundheitlichen Problemen f√ľhren kann. Zu viel Koffein ist auch mit Fehlgeburten verbunden. 

Es gibt viele Missverst√§ndnisse √ľber das Trinken von Koffein w√§hrend der Schwangerschaft. Sie m√ľssen es nicht vollst√§ndig ausschneiden, haben aber nicht mehr als 200 mg pro Tag, was ungef√§hr 2-3 Tassen pro Tag entspricht. 

Wenn Sie √ľber Ihre Koffeinaufnahme besorgt sind, Versuchen Sie, ein Essens- / Getr√§nketagebuch zu f√ľhren. Es ist nicht nur gut, um zu sehen, was Sie essen, sondern es wird Ihren Geist beruhigen. 

Top Tipp

Wenn Sie sich in den 9 Monaten, in denen Sie schwanger sind, nicht vom Kaffee verabschieden k√∂nnen, m√ľssen Sie, wie bereits erw√§hnt, das Koffein nicht vollst√§ndig herausschneiden. Eine gute Alternative ist es, entkoffeinierten Kaffee zu probieren. Schmecken Sie genau wie Kaffee, nur ohne das Risiko, Ihrem Baby Schaden zuzuf√ľgen.

 Alkohol

Alkohol ist ein absolutes nicht geh w√§hrend der Schwangerschaft! Wenn Sie versuchen zu empfangen oder zu glauben, dass Sie schwanger sind, sollten Sie sofort aufh√∂ren, Alkohol zu trinken, da dies langfristige Auswirkungen auf Ihr Baby haben kann, wie z f√∂tales Alkoholsyndrom. 

ūü§įūüŹľSicher bleiben w√§hrend der Schwangerschaft

Lebensmittelhygiene ist w√§hrend Ihrer Schwangerschaft so wichtig. Stellen Sie immer sicher, dass Sie die richtigen Hygiene- und Kochpraktiken befolgen. Wenn Sie diese bestimmten Lebensmittel so weit wie m√∂glich meiden oder herausschneiden, haben Sie die besten Chancen, ein gesundes Baby zur Welt zu bringen. 

Wenn Sie weitere Bedenken haben, was Sie essen sollten und was nicht, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder Ihre Hebamme, um weitere Informationen zu erhalten. 

der Knochen und des Bewegungsapparates Artikel, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!