Top-Tipps, wie Sie Ihren postpartalen Körper wieder in Form bringen können!

Nach der Geburt zurückprallen

Ein Baby zu bekommen ist das Außergewöhnlichste, dem Ihr Körper jemals begegnen wird! Sie haben buchstäblich einen lebenden, atmenden kleinen Menschen geboren! Wie verrückt ist das richtig? 

Ihr postpartaler Körper hat einige extreme Veränderungen und völlige Erschöpfung durchgemacht, daher wird es natürlich eine lange Reise sein, die zu dem zurückkehrt, was Ihr Körper zuvor war. 

Möglicherweise haben Sie etwas mehr Gewicht, die Dinge unten sind für eine Weile möglicherweise nicht die gleichen und natürlich haben Sie diese neue kleine Person, die Sie mit Liebe und Zuneigung duschen können.

Wir wollen nicht nur Frauen während der Schwangerschaft unterstützen, sondern auch auf dem Weg zur Genesung nach der Geburt.

Artikel Inhalt

Mutter hält Baby nach der Geburt

🤱🏽 Was passiert mit meinem Körper nach meiner Geburt?

Die ersten 24 Stunden 

In den ersten 24 Stunden nach der vaginalen Geburt oder durch einen Kaiserschnitt wird viel passieren. Es ist völlig normal, verschiedene Emotionen zu spüren und alles aufzunehmen, was Sie gerade erlebt haben. 

Einige der wichtigsten Dinge, die Ihrem Körper passieren werden, sind: du wirst viel bluten! Das nennt man Lochia, das aus übrig gebliebenem Blut, Schleim und abgelöstem Gewebe aus der Gebärmutterschleimhaut besteht. Diese Blutung kann bis zu 10 Tage nach der Geburt andauern und manchmal bis zu mehreren Wochen dauern. Wenn Sie jedoch über die übermäßigen Blutungen besorgt sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Gesundheitsbesucher oder Hausarzt.

Viele Fragen, die neue Mumien stellen, sind "Warum sehe ich nach der Geburt immer noch schwanger aus?"

Es gibt eine recht einfache Antwort darauf: Ihr Körper wurde in den letzten 9 Monaten maximal gedehnt, während sich Ihre Gebärmutter- und Bauchmuskulatur erweitert hat, um Sie auf die Geburt vorzubereiten. Natürlich wird es nicht sofort verschwinden. In einigen Fällen kann es Wochen dauern, bis dies erreicht ist Babybauch hat entleert.

Nach der Geburt verlieren Sie sofort etwa 10-13 Pfund. Dies beinhaltet das Gewicht Ihres Babys, die Plazenta und Fruchtwasser. Nach 24 Stunden nach der Geburt bleibt noch ein bisschen Gewicht übrig, das meiste davon ist Wassergewicht. Normalerweise geht das alles nach einer Woche verloren. Leider geht es nicht ohne viele Ausflüge ins Badezimmer und auch ohne die üblichen Nachtschweißausbrüche.

6 Wochen nach der Geburt 

Es wird gesagt, dass die postpartale Zeit nur 6 Wochen nach der Geburt liegt, was in Wirklichkeit jeder Mutter zustimmen könnte. Es ist ein viel längerer Prozess, sich wieder etwas von ihrem alten Selbst zu fühlen.  

Einige Änderungen, die Sie feststellen werden, wenn Sie sich Ihrer 6-wöchigen Genesung nähern, sind, dass Ihre Die Gebärmutter hat wieder die Größe vor der Schwangerschaft und diese Vaginalblutung wird vollständig aufgehört haben. Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, vorübergehend Blutungen zu erleben.  

Frauen können auch von ihrem Gesundheitsbesucher oder Hausarzt befreit werden, um wieder Sport zu treiben und sogar sexuelle Aktivitäten zu betreiben. Dies hängt jedoch alles davon ab, wie Sie sich fühlen und ob Sie bereit sind, bald mit dem Training zu beginnen oder sexuelle Aktivitäten durchzuführen.

Tipp: Beginnen Sie langsam wieder mit dem Training. Sie müssen es nicht, wenn Sie sich in bestimmten Bereichen noch zart fühlen.   

6 Monate nach der Geburt 

6 Monate nach der Geburt ist ein ziemlich großer Meilenstein, den Sie seit 6 Monaten betreuen und pflegen! Ich wette, nicht nur bei Ihnen, sondern auch bei Ihrem Baby hat sich viel geändert. 

Möglicherweise haben Sie Ihre Periode zu diesem Zeitpunkt wieder, Ihre Stimmung schwankt und Hormone sollten ausgeglichen sein sich inzwischen raus. Sie sollten sich in einer Routine befinden, die sowohl zu Ihnen als auch zu Ihrem Bub passt!  

Dies ist auch die Phase, in der Ihre Milchversorgung zu trocknen beginnt und die Sie auch haben sollten wieder die volle Kontrolle über Ihre Blase! (Ich hoffe, Sie haben Ihre Beckenbodenübungen gemacht) 

Vorteile unserer  Postpartaler Gürtel 

Es ist schön, sich durch Ihre Schwangerschaft unterstützt zu fühlen, aber wie sieht es danach aus? Frauen neigen dazu, sich vom Tag ihrer Geburt an zu vergessen, und ihr Hauptaugenmerk liegt darauf, sicherzustellen, dass ihr Baby gesund und glücklich ist. 

Wir möchten Ihnen alles über die Vorteile einer Investition in ein Unternehmen erzählen postpartaler Gürtel Dies bietet nicht nur Unterstützung, sondern ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihr Kernmuskelgedächtnis wieder aufzubauen und sich von Ihrem Babybauch zu verabschieden! 

Einige der Hauptvorteile eines postpartalen Gürtels sind 

  • Es gibt großartige Unterstützung zu Ihrem unteren Rücken.  
  • Es bietet Muskelgedächnis und stärkt Ihre Bauchmuskeln. 
  • Reduziert Schwellungen und hilft beim Tonen und Abnehmen.BABYGO Stützgürtel nach der Geburt 

🧘🏽‍♀️ Postpartale Kernübungen nach der Geburt 

Nachdem Sie von Ihrem Gesundheitsberater oder Ihrem Hausarzt freigegeben wurden und die Erlaubnis erhalten, Ihren Körper zu bewegen und wieder zu trainieren.

Wir möchten sicherstellen, dass die Übungen Ihnen nicht nur dabei helfen, Ihren postpartalen Körper zu bekommen, sondern wir möchten auch sicherstellen, dass Sie sichere Kernübungen durchführen. 

Dies sind unsere Top 4 Übungen von jedem Teil der postpartalen, um Ihren Bauch auf sichere Weise zu straffen! 

Atemübungen 

Eine sichere Übung, mit der Sie beginnen müssen, nachdem Sie Entwarnung erhalten haben, ist, mit zu beginnen Aktivieren Sie Ihre Bauchmuskeln.

Diese Muskeln haben sich in den 9 Monaten, in denen Sie schwanger waren, getrennt und nehmen einige Arbeit in Anspruch, um wieder zu einer etwas normalen Ab-Routine zurückzukehren, die Sie vor Ihrer Schwangerschaft durchgeführt haben.

Tiefes Atmen wird dazu beitragen, Ihren Kern wirklich einzubeziehen, und Sie können dies mit Übungen wie Yoga in Ihr tägliches Leben integrieren. Es ist eine großartige Übung, die wirklich dazu beiträgt, alle Muskeln wieder zusammen zu ziehen.  

Lady Tiefes Atmen während des Yoga, um ihren Kern zu aktivieren

Diese Übung wird 0-6 Wochen nach der Geburt empfohlen. 

Hüftbrücken

Jetzt, wo Sie sich mit Ihrem Kern beschäftigt haben, werden Sie sich stärker fühlen und Ihre Muskeln kommen wieder zusammen. 

Eine großartige Übung sind Hüftbrücken. Sie stärken nicht nur Ihren Kern, sondern zielen auch auf Bereiche wie deine Gesäßmuskeln und Oberschenkel

Diese Übung wird 6-12 Wochen nach der Geburt empfohlen. 

Lady Postpartum macht Hüftbrücken

Ausfallschritt mit Gewichten

Dies ist eine großartige Übung und fortgeschrittener als die vorherige Übung. Es ist perfekt, um Ihre zu finden Balance und Stärkung dieser Kernmuskeln noch mehr. 

Sie können diese Übung entweder mit oder ohne Gewichte durchführen. Es wird jedoch empfohlen, Gewichte zu halten, um ein bisschen mehr Gleichgewicht zu erreichen, wenn Sie damit zu kämpfen haben. 

Diese Übung wird zwischen der 12. und 16. Woche nach der Geburt empfohlen.

Lady Postpartum macht Ausfallschritte mit Gewichten

Brett 

Plankenübungen werden sehr unterschätzt, aber sie haben so viele Vorteile, dass sie den ganzen Körper einbeziehen! 

In dieser Phase Ihrer postpartalen Geburt werden Sie hoffentlich dazu in der Lage sein trainiere wie du vor der Schwangerschaft warst. Vor diesem Hintergrund wird jede Form verschiedener Dielen empfohlen. 

Beginnen Sie einfach und halten Sie Ihre Planke jedes Mal länger. Sei nicht zu verärgert, wenn du es nicht mehr so ​​lange halten kannst wie früher. Sie werden nur mit besser konsequente Praxis

Lady Postpartum macht eine Planke

📝 Tägliche Lifestyle-Tipps zur Reduzierung Ihres Babybauches!

🚰 Wasser ist dein bester Freund! 

Bleiben Sie hydratisiert und trinken Sie viel Wasser Hilfe beim Spülen unerwünschte Flüssigkeiten in Ihrem Körper aus. Fakten zeigen, dass Sie tatsächlich mehr aufblähen, wenn Sie den ganzen Tag nicht genug Wasser trinken.  

🧴 Aufschäumen!

Tragen Sie jeden Tag Lotion auf Ihren Bauch und Bereiche auf, in denen Sie möglicherweise Dehnungsstreifen entwickelt haben. Dies wird dazu beitragen Reduzieren Sie mehr Dehnungsstreifen Sie können bekommen, sobald die Haut beginnt, sich zurückzuziehen. 

🧎🏼‍♀️ Kegel-Übungen 

Bewegung sollte nach der Schwangerschaft zur Gewohnheit des Lebensstils werden. Es hilft nicht nur Ihrem Körper nach der Schwangerschaft, sondern auch Ihrem Geist! 

Aber eine Übung, auf die Sie sich wirklich konzentrieren sollten, sind Ihre Kegelübungen. Dies wird Ihren Muskeln tief in Ihrem helfen Beckenboden

Diese Übungen können Sie jederzeit und überall im Laufe Ihres Tages durchführen. Es wird auch wirklich helfen, alle Ihre Kernmuskeln zusammenzubringen, was jede Frau nach der Schwangerschaft will.  

BABYGO® Geburtsball durch Schwangerschaft und darüber hinaus

Unser Geburtsball bietet nicht nur Unterstützung für schwangere Frauen während ihrer Schwangerschaft, sondern auch über die Ankunft Ihres Neugeborenen hinaus. 

Es eignet sich hervorragend für Übungen und bietet Unterstützung an Stellen, an denen Sie sich während Ihrer gesamten Übungsroutine möglicherweise schwach fühlen. 

🎧 Höre auf deinen Körper

Das Beste, was Sie nach der Schwangerschaft tun können, ist, auf Ihren Körper zu hören. Ich meine wirklich zuhören! Ja, Sie können all diese Körper anderer Frauen nach der Schwangerschaft sehen, wenn Sie durch soziale Medien scrollen, aber das bedeutet nicht, dass Sie keinen fantastischen Job machen, wenn Sie sich an die Mutterschaft anpassen. 

Wenn Sie an diesem Tag keine Lust auf Bewegung haben, tun Sie es nicht. Wenn Sie einen ganzen Block Schokolade für sich selbst essen möchten, tun Sie das auch! Wenn Sie nur Zeit damit verbringen möchten, Ihr Baby zu pflegen und zu pflegen, dann sei es so! 

Im Leben geht es um Ausgewogenheit und darum, sicherzustellen, dass Sie Ihre Bedürfnisse erfüllen und nicht die aller anderen, ist das Wichtigste!  

Briefkasten mit positivem Zitat

❓ Am häufigsten gestellte Fragen nach der Geburt 

💪🏼 Bekommen Frauen ihre Körper vor der Schwangerschaft zurück? 

Sie mögen die Kardashianer als Post-Baby-Körperziele betrachten, aber in Wirklichkeit wette ich, dass Ihr Leben und ihr Leben ein Leben sind ganz anders! Das heißt also, dein Körper auch.

Obwohl ich wetten würde, würden wir alle einen Personal Trainer und einen Ernährungsberater lieben, um unseren Körper vor dem Baby zurückzubekommen. Das ist leider nicht der Fall.  

Das heißt aber nicht, dass Sie Ihren Körper vor der Schwangerschaft niemals zurückbekommen werden!

Harte Arbeit und Ausdauer sind der Schlüssel. Während Sie auch freundlich zu sich selbst sind und sich wirklich die Zeit nehmen, Ihren Körper zu verstehen und das zu akzeptieren, können einige Dinge nicht mehr so ​​sein, wie sie früher waren, aber das ist völlig in Ordnung. 

Befolgen Sie unsere Tipps und investieren Sie in unser postpartaler Stützgürtel (bald erhältlich) wird definitiv helfen, dieses Ziel zu erreichen! 

💭 Wie fühle ich mich nach der Schwangerschaft?

Wenn Sie aus dem Krankenhaus aufbrechen und in Ihr neues Leben als Mutter zurückkehren, werden Sie einige sehr intensive Emotionen erleben, die völlig normal sind. Wenn sich Ihre Hormone anpassen, können Sie erleben, was genannt wird "Der Baby-Blues". 

Der Baby-Blues dauert normalerweise höchstens 2 Wochen. Sie fühlen sich vielleicht überfordert, launisch und weinen viel! All dies ist normal zu fühlen, wenn Sie sich an Ihr neues Leben anpassen. 

Einige Tipps, die Ihnen helfen können, diese Gefühle zu überwinden, sind:

  • Erwarten Sie nicht so viel von sich selbst, Sie haben gerade geboren und werden sich für ein paar Wochen davon erholen.
  • Lassen Sie andere wissen, wie Sie sich fühlen So können sie die Gefühle verstehen, die Sie fühlen, und helfen oder ein offenes Ohr haben. 
  • Raus aus dem Haus, Selbst für einen kurzen Spaziergang können Sie Ihren Geist klären und fühlen sich den ganzen Tag weniger gefangen. 
  •  Erlaube dir, die Wellen der Emotionen zu reiten Versuchen Sie nicht, sie zu bekämpfen, da sie Teil der Reise sind. 

Wenn Sie einige Wochen nach der Geburt immer noch sehr starke Emotionen haben und das Gefühl haben, dass Sie Probleme haben. Am besten lassen Sie Ihren Gesundheitsberater oder Hausarzt.  

Wann und wo kann ich meinen postpartalen Gürtel tragen?  

Das Tolle an einem postpartalen Gürtel ist, dass Sie ihn tragen können nur wenige Stunden nach der Geburt wenn es von Ihrer Hebamme ratsam ist. Wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, sollten Sie warten, bis die Wunde geheilt ist.

Sie können Ihren Gürtel zu jeder Tages- und Nachtzeit tragen, solange Sie sich darin wohl fühlen. Es sollte keine Bewegungen einschränken, die Sie ausführen, und Sie sollten trotzdem in der Lage sein, bequem zu atmen. 

Sie können Ihren Gürtel so lange tragen, wie Sie das Gefühl haben, Unterstützung zu benötigen. Es wird auch eine großartige Sache sein Tragen Sie während des Trainings und helfen, Ihre Bauchmuskeln wieder aufzubauen und zusammenzuhalten. 

 

BABYGO Postpartum Gürtel mit Mutter hält Baby

Fitness Artikel, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!