Erhalten Sie Ihre Periode während der Schwangerschaft?

Obwohl seit Jahren gesagt wird, dass dies eine Möglichkeit sein kann. Denken Sie logisch darüber nach, es ist weder wissenschaftlich wahr noch möglich. Es ist wahr, dass Sie leichte Blutungen / Flecken bekommen können, aber dies ist nicht Ihre "Periode". 

Artikel Inhalt

Ist es Ihre Zeit des Monats?

Als Frau kennen Sie den Ausdruck "Zeit des Monats". Wenn Sie ein Mann sind, kennen Sie möglicherweise auch diesen Satz, die Zeit des Monats, in der Sie nur nicken und allem zustimmen, was Ihr Partner sagt. Alles für ein einfaches Leben, mögen manche sagen. 

Zu Beginn Ihrer Periode treten leichte Blutungen auf, die während des Zyklus schwerer und dunkler werden. Gegen Ende Ihres Zyklus stellen Sie möglicherweise fest, dass sich Ihr Fluss verringert und wieder eine hellere Farbe annimmt. 

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie während der Schwangerschaft Blutungen bekommen, aber Sie müssen bedenken, dass dies nicht Ihre Periode ist. Es kann auf viele Gründe zurückgeführt werden, und wir werden im Folgenden nur einige davon betrachten. 

Warum blute ich in der frühen Schwangerschaft?

Es gibt einige Gründe, warum in der ersten Hälfte Ihrer Schwangerschaft Blutungen auftreten können. Sie wären kein Mensch, wenn Sie sich nicht um diese Dinge kümmern würden. Wenn Sie also irgendwelche Sorgen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, auch wenn es nur darum geht, Ihren Geist zu beruhigen. 

Fehlgeburt

Eine Fehlgeburt ist die Schwangerschaft, die vor der 24. Woche endet. Es gibt viele Gründe, warum eine Fehlgeburt auftreten kann. Sie werden eine erhebliche Menge an Blutungen und Krämpfen erleben. Die Krämpfe imitieren Kontraktionen, damit der Inhalt der Gebärmutter ausgestoßen wird. Dies ist normalerweise ein unkomplizierter Prozess, der von Ihrem Körper selbst ausgeführt wird. 

Eptopische Schwangerschaft

Eine Eptopschwangerschaft liegt vor, wenn das befruchtete Ei außerhalb des Mutterleibs implantiert wird. Eine Eptopschwangerschaft kann nicht fortschreiten, da sich das Ei nicht außerhalb des Mutterleibs entwickeln kann. Da die Schwangerschaft nicht fortschreiten kann, muss das Ei entweder medikamentös oder operativ entfernt werden. 

Implantation 

Fleckenbildung ist zu Beginn der Schwangerschaft normal und kann für viele Frauen häufig ein Symptom für eine Schwangerschaft sein. Während der Implantation des Embryos in die Gebärmutterwand können leichte Blutungen auftreten. Dies ist sehr normal und normalerweise ein Grund zur Sorge. 

Schmerzen

Warum blute ich in der späteren Schwangerschaft?

Blutungen treten in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft seltener auf und können oft ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht in Ordnung ist. Sie sollten immer überprüft werden, wenn in der zweiten Hälfte Ihrer Schwangerschaft Blutungen auftreten. Im Folgenden finden Sie einige Gründe, warum während dieser Zeit Blutungen auftreten können. 

Plazenta Praevia

Dies wird verwendet, um die Plazenta zu beschreiben, die im unteren Teil der Gebärmutter angebracht ist und häufig den Gebärmutterhals bedeckt. Die Blutung kann währenddessen sehr stark sein und Sie müssen sofort behandelt werden, was oft dazu führen kann, dass Sie eine haben müssen Kaiserschnitt

Die Show"

Es gibt einen "Schleimpfropfen", der während der Schwangerschaft im Gebärmutterhals gesessen hat, und wenn dieser wegfällt, haben Sie eine Show. Dies geschieht vor der Geburt und kann oft ein Zeichen dafür sein, dass Sie nur noch wenige Momente vom Beginn Ihres Arbeitsprozesses entfernt sind, was für viele oft ein langwieriger Prozess sein kann.

Ist es normal, während der Schwangerschaft zu bluten?

Es kann viele Gründe geben, warum Blutungen auftreten können, und oft kann dies zu Panik führen. Bleiben Sie ruhig und wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dieser kann Sie bitten, von einem Arzt oder einer Hebamme gesehen zu werden. 

der Knochen und des Bewegungsapparates FAQs, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!