Kann bei meinem Partner Schwangerschaftssymptome auftreten?

Beschwert sich Ihr Partner über morgendliche Übelkeit? Haben Sie Probleme mit der Schwangerschaft, aber Ihr Partner glaubt, dass es ihm schlechter geht? Haben Sie es satt, Ihren Partner über "Schwangerschaftssymptome" klagen zu hören? Sicher ist es nicht wahr. 

Es ist. 

Artikel Inhalt

Was ist das Couvade-Syndrom?

Das Couvade-Syndrom, auch als sympathische Schwangerschaft bekannt, tritt auf, wenn beim Mann Schwangerschaftssymptome wie Übelkeit, Stimmungsschwankungen und Blähungen auftreten. Dies ist eine unfreiwillige Manifestation einer Schwangerschaft bei der männlichen Partei, während seine Partnerin schwanger ist. Das Männchen wird auch das gleiche Verhalten wie die Mutter während der Schwangerschaft anpassen. 

Es kann eine Reihe von Gründen geben, die derzeit jedoch medizinisch nicht belegt sind, dass ein Couvade-Syndrom auftreten kann. 

Psychologisch 

In den ersten paar Monaten der Schwangerschaft geschehen alle Veränderungen bei der Frau und der Mann ist noch nicht so sehr involviert. Dies kann dazu führen, dass der Mann das Gefühl hat, zur Seite geschoben worden zu sein und nicht mehr involviert zu sein, was dazu führt, dass er neidisch wird. Dies kann dazu führen, dass sich sein Gehirn an die neue Art der Schwangerschaft anpasst. Sie können versuchen, ihn während der kleinen Änderungen einzubeziehen. 

Stress 

Als Mann kann ihr Testosteronspiegel aufgrund von Stress oder Angstzuständen abnehmen, insbesondere in stressigen Zeiten, über die sie keine Kontrolle haben. Die Abnahme des Testosterons kann schwangerschaftsähnliche Symptome verursachen, die zu Stimmungsschwankungen, Blähungen oder sogar Heißhunger führen. 

physikalisch

Während sich das Weibchen als schwangere Frau an das neue Leben anpasst, wird sich das Männchen anpassen. Vielleicht etwas zu viel. Wenn die Frau ein ungesundes Verlangen hat und Sie dazu neigen, zusammen zu essen, wird das Männchen auch ungesund essen. Dies kann zu einer natürlichen Gewichtszunahme führen und Sie können sich auch träge fühlen. Ein Hauptsymptom der Schwangerschaft. Außerdem wird die Frau nachts nicht viel schlafen. Wenn der Mann nicht ins Gästezimmer geht, schläft er auch nicht viel. Dies verursacht ein müdes Gefühl. 

Was sind die Symptome des Couvade-Syndroms?

Die Symptome, die der Mann erleben kann, sind praktisch identisch mit denen einer Frau während der Schwangerschaft, mit Ausnahme der offensichtlichen Brustschmerzen, gereizten Brustwarzen und vergrößerten Brüste. Im Folgenden sind einige Symptome aufgeführt, die bei Ihrem Partner auftreten können:

  • Gewichtszunahme, 
  • Appetitveränderungen, 
  • Zahnschmerzen, 
  • Stimmungsschwankungen, 
  • Müdigkeit 
  • Beinkrämpfe, 
  • Unterleibsschmerzen, 
  • Rückenschmerzen, 
  • Übelkeit, 
  • Schwellung und 
  • Insomnia. 

Schwangere

Was soll ich tun, wenn mein Partner Anzeichen eines Couvade-Syndroms zeigt?

Das Couvade-Syndrom ist nichts, was eine Heilung oder einen Knopf zum Ausschalten hat. Seien Sie nicht beunruhigt, dies sollte nicht die ganzen 9 Monate dauern. Ich weiß, dass Sie vielleicht denken, dass das Letzte, was Sie tun möchten, darin besteht, Ihrem Partner Sympathie zu zeigen, wenn Sie derjenige sind, der das Kind trägt. Dies kann jedoch leicht behoben werden, und es gibt Maßnahmen, die dazu beitragen können, dies zu verringern. 

🗣️ Sprich es aus, umarme es 

Wenn Sie und Ihr Partner über die Veränderungen während der Schwangerschaft sprechen, können Sie alle auf Gefühle aufmerksam machen. Dies kann die Handhabung erleichtern. 

🙋 Seien Sie vorbereitet

Wenn Sie und Ihr Partner auf die Schwangerschaft vorbereitet sind und die damit verbundenen Veränderungen den Übergang erleichtern, können Sie versuchen, den Stress während dieses Prozesses zu reduzieren. 

💑 Beteiligen Sie sie 

Sie sollten versuchen, beide so viele Dinge wie möglich einzubeziehen. Das Dekorieren des Kindergartens, das Planen einer Enthüllung des Geschlechts und das bloße Mitmachen sollten Dinge sein, an denen beide Parteien beteiligt sein sollten. 

👫 Paar vor den Eltern

Nehmen Sie als Paar an Aktivitäten teil. Behalten Sie die Romantik dort und lassen Sie die Schwangerschaft nicht übernehmen. Sie werden Schwierigkeiten haben, Zeit für einander zu finden, wenn Ihr Kind kommt. Denken Sie daran, Sie waren ein Paar, bevor Sie Eltern wurden. Sei das Paar, von dem du weißt, dass du es bist.

Die Antwort lautet also ja. Ja, bei Ihrem Partner können während der Schwangerschaft Sympathie-Symptome auftreten. Obwohl Sie wahrscheinlich nicht viel Sympathie bekommen werden, weil wir alle wissen, dass Männer zehnmal schlimmere Schmerzen haben als jeder andere. Zumindest erinnern sie uns täglich daran. Sie werden sich wahrscheinlich täglich so verhalten, als würden sie sterben, und Sie könnten sogar einen Einblick in das Leben mit einem Neugeborenen bekommen.

Viel Glück an alle Frauen da draußen. 

Lebensstil FAQs, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!