Was ist ein früher Schwangerschaftsscan?

Nachdem Sie diese beiden Zeilen gesehen haben, können Sie und Ihr Partner sitzen und zwischen dem Gedanken, dass Sie Dinge sehen, und der Besessenheit über die Idee, Eltern zu werden, flackern. Schneiden Sie alle "Was wäre wenn" aus und lassen Sie Ihre Schwangerschaft früher in einer Frühschwangerschaftsklinik bestätigen. "Was ist das?", Fragst du? Wir haben alle Antworten. 

Artikel Inhalt

Was ist eine Klinik für frühe Schwangerschaft?

Eine Frühschwangerschaftsklinik, auch als Early Pregnancy Assessment Clinic (EPAC) bekannt, ist eine Klinik für Frauen, die bis zu 12 Wochen schwanger sind und eines der folgenden Probleme haben:

  • Frühere Eileiterschwangerschaft, 
  • Zwei oder mehr frühere Fehlgeburten, 
  • Vaginalblutung, 
  • Bauchschmerzen, 
  • Intrauterinpessar (die Spule) noch vorhanden.

Sie können nicht eintreten, einen Termin buchen oder sich an die EPA-Klinik überweisen, aber Sie können von Ihrem Hausarzt (oder einem Hausarzt außerhalb der Geschäftszeiten), Ihrer Hebamme oder der Unfall- und Notfallabteilung in Ihrem Krankenhaus überwiesen werden. 

Was ist ein früher Schwangerschaftsscan?

Ein "Frühschwangerschafts-Scan" ist ein Ultraschall, der vor der 10-Wochen-Marke Ihrer Schwangerschaft durchgeführt wird. Sie erhalten wahrscheinlich nur dann die Einladung zu einem Scan der frühen Schwangerschaft über den NHS, wenn Ihre Situation unter eine der folgenden Kategorien fällt. 

  • Schwere Bauchschmerzen, 
  • Vaginalblutungen haben, 
  • Haben Sie eine Geschichte von Fehlgeburten, 
  • Haben Sie eine Geschichte der Eileiterschwangerschaft,
  • Fruchtbarkeitsbehandlung gehabt haben. 

Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie zwischen 6 und 10 Wochen alt sind. Der einzige Grund, warum zuvor ein Scan durchgeführt wird, besteht darin, die Wahrscheinlichkeit einer Eileiterschwangerschaft auszuschließen. 

Schwanger_

Kann ich mein Baby bei einem frühen Schwangerschaftsscan sehen?

Abhängig davon, in welcher Schwangerschaftswoche der Scan durchgeführt wird, ändert sich die Anzeige auf dem Bildschirm. Ihr Baby ändert sich Woche für Woche drastisch und Sie werden einen signifikanten Unterschied feststellen können, wenn Sie zu einem weiteren Scan kommen.

Sechs Wochen schwanger:

Zu diesem Zeitpunkt ist der Sack Ihres Babys sichtbar und es besteht jede Möglichkeit, dass der Herzschlag Ihres Babys gesehen wird. Während dieser Zeit ist der Herzschlag Ihres Babys zu hören, was für die Mutter sehr beruhigend sein kann. 

Sieben Wochen schwanger:

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie in der Lage sein, die frühe Trennung des Embryos vom Dottersack zu erkennen. Das Baby kann gemessen werden, da Ihr Baby etwa 1 cm groß sein sollte. 

Acht Wochen schwanger:

Sie werden in der Lage sein, den Kopf, die Gliedmaßen und die Gesichtszüge Ihres Babys wie Ohren, Augenlider und Nasenspitzen zu erkennen. Menschen beziehen sich in diesem Stadium oft auf Babys, die wie kleine Außerirdische aussehen, und das liegt daran, dass der Kopf des Babys im Vergleich zum Rest seines Körpers groß aussieht.

Neun Wochen schwanger: 

Mit neun Wochen wird Ihr Baby fast ein voll ausgebildeter Fötus sein. Auch hier ähnelt Ihr Baby immer noch einem kleinen Space Raider, der knackig ist, während der Kopf noch aus dem Körper wächst. Sie werden anfangen, den Anfang ihrer Finger und Zehen zu erkennen, obwohl sie noch leicht vernetzt sind. 

Zehn Wochen schwanger:

Nach zehn Wochen kann man sehen, wie sich Ihr Baby im Ultraschall bewegt, und Sie können Bewegungen an Händen und Füßen erkennen. Die Haut Ihres Babys bleibt weiterhin transparent, sodass Sie die inneren Organe Ihres Babys sehen können. 

der Knochen und des Bewegungsapparates FAQs, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!