Ist Windpocken während der Schwangerschaft gefährlich?
der Knochen und des Bewegungsapparates

Ist Windpocken während der Schwangerschaft gefährlich?

Es ist normal, sich über jede kleine Infektion, jedes Virus oder auch nur über jemanden Sorgen zu machen, der in Ihrer Nähe niest, wenn Sie schwanger sind, und das zu Recht. Haben Sie Angst, Windpocken aufgenommen zu haben? Wir haben die Geheimnisse hinter dem Virus. 

Artikel Inhalt

Was ist Windpocken?

Windpocken, auch bekannt als Varizellen, sind eine häufige Infektion im Kindesalter und haben in der Regel alle Menschen bis zum Erreichen des mittleren Erwachsenenalters betroffen. Es ist sehr einfach, das Virus zu erkennen, wenn Sie sich im selben Raum wie jemand befinden, der an dem Virus leidet. Sie gelten bis zu 2 Tage vor dem Auftreten des Ausschlags als ansteckend, bis sie verkrustet sind (normalerweise 5 Tage nach ihrem ersten Auftreten). Ab dem letzten Mal, als Sie dem Virus ausgesetzt waren, kann es zwischen 1 Woche und 3 Wochen dauern, bis die Flecken auftreten.

Windpocken_Pregnant

Was sind die Anzeichen und Symptome von Varizellen?

Es ist schwer zu wissen, dass Sie das Virus tragen, bis es an den kleinen Stellen von Kopf bis Fuß bedeckt ist, aber es gibt einige Symptome, auf die Sie achten können (und die Sie vorerst von dieser Person fernhalten können). Nicht bei jedem treten alle folgenden Symptome auf, aber sie sind die häufigsten.

🌡️Fieber:

Sie können Fieber bekommen, wie wenn Sie das haben Grippe und dies kann ein Schlüsselzeichen dafür sein, dass Ihr Körper versucht, etwas abzuwehren. Es könnte nichts sein, aber es ist immer am besten, dies zu überprüfen, besonders während der Schwangerschaft.

💤Müdigkeit:

Möglicherweise leiden Sie unter Müdigkeit, von der Sie wahrscheinlich glauben, dass sie Teil Ihres Alltags als schwangere Frau ist, aber Sie werden einen signifikanten Unterschied in der Müdigkeit feststellen, die Sie erleben.

🍽️ Appetitlosigkeit:

Sie werden höchstwahrscheinlich Ihren üblichen Appetit verlieren, wenn nicht vollständig, werden Sie nichts essen wollen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Energie aufrechterhalten, damit Sie alles essen können, was Ihr Körper bereit ist, zu versuchen.

🦵Körperschmerzen:

Sie werden Ihre tägliche Schwangerschaft bemerken Rückenschmerzen wird nicht der einzige Schmerz sein, den Sie in dieser Zeit erleben werden. Ihr Körper wird sich fühlen, als hätten Sie in der letzten Woche an einem Ganzkörpertraining teilgenommen. Am besten lassen Sie Ihren Körper nach Osten, drücken Sie sich nicht zu weit.

AcheKopfschmerzen:

Die Kopfschmerzen können sich anfühlen, als wären Sie von einem Lastwagen angefahren worden, selten ist ein Paracetamol und ein wenig hinlegen ein gutes Mittel. Es ist normalerweise wie die Grippe und Ruhe ist das einzige, was irgendeine Art von Erleichterung bringt.

🔴Rote Flecken:

Sie werden schließlich (in der Regel 1-3 Wochen nach der letzten Exposition gegenüber dem Virus) kleine, rot-rosa Punkte auf Ihrem Gesicht und Ihrer Brust entwickeln, die sich über den gesamten Körper ausbreiten. Normalerweise beginnen sie auf Ihrem Rücken / Bauch und breiten sich von dort aus aus, was bedeutet, dass Ihr Körper von juckendem Ausschlag bedeckt ist.

🩹Blister:

Ihr fleckiger Ausschlag wird schließlich zu flüssigkeitsgefüllten Blasen, die jucken und oft wund werden. Diese Blasen werden dann weinen, verkrusten und heilen. Es wird empfohlen, Juckreiz / Kratzer an den Blasen zu vermeiden, um die Bildung von Narben zu verhindern.

Anzeichen und Symptome

Welche Komplikationen kann es bei Ihnen haben, während Sie schwanger sind?

Die Windpockeninfektion kann während der Schwangerschaft tödlich sein, dies ist jedoch bei all den umfangreichen Forschungsarbeiten zur Behandlung, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden, sehr selten. Die Risiken, aus dem Virus Folgendes zu entwickeln, sind selten, aber am besten zu beachten.

  • Hepatitis: Entzündung der Leber,
  • Enzephalitis: Entzündung des Gehirns.
  • Lungenentzündung: Entzündung der Lunge.

Antivirale Medikamente wie Aciclovir innerhalb von 24 Stunden nach Auftreten des Hautausschlags sind hilfreich. Dies heilt Sie nicht von dem Virus, kann jedoch die Behandlung der Symptome erheblich vereinfachen und Komplikationen vorbeugen. Dies wird Ihnen normalerweise nur angeboten, wenn Ihre Schwangerschaft die 20-Wochen-Marke überschritten hat. Sie sollten darüber nachdenken, ins Krankenhaus zu gehen und einen medizinischen Rat einzuholen, indem Sie mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie eines der folgenden Probleme haben:

  • Ein schwerer Ausschlag (mit Ausnahme der normalen Windpockenflecken),
  • Vaginalblutung,
  • Erbrechen oder Übelkeit,
  • Flecken / Hautausschlag Blutungen,
  • Schwierigkeiten beim Atmen.

Windpocken

Welche Komplikationen kann es bei Ihrem ungeborenen Baby haben?

Die Auswirkungen des Virus auf Ihr ungeborenes Baby hängen davon ab, wie weit Sie in der Schwangerschaft sind. Ihr ungeborenes Baby kann von der Windpockeninfektion betroffen sein, es gibt jedoch nur sehr wenige Hinweise darauf, dass schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten können.

🔼Vor 28 Wochen:

Von den ersten Schwangerschaftswochen bis zur 28. Schwangerschaftswoche besteht für Ihr Baby das Risiko, ein fetales Varizellen-Syndrom (FVS) zu entwickeln, das nachweislich Augen, Haut, Gliedmaßen, Gehirn und Organe des ungeborenen Kindes schädigt.

↔️ Zwischen 28 und 36 Wochen:

In dieser Zeit ist Ihr Baby am sichersten, und es besteht nur ein geringes Risiko, dass sich in den ersten Lebensjahren außerhalb des Mutterleibs Gürtelrose entwickelt. Wenn Sie während 28 und 36 Wochen Windpocken ausgesetzt sind, hat Ihr Baby die Infektion in seinem System, aber es treten keine Symptome auf.

🔽Nach 36 Wochen:

Wenn Sie 36 Wochen alt sind, hat Ihr Baby die Chance, mit Windpocken geboren zu werden. Sie müssen möglicherweise nach der Geburt behandelt werden, dies hängt jedoch von den Gedanken des medizinischen Fachpersonals ab.

Ungeborenes Baby

Welche Komplikationen kann es bei Ihrem Neugeborenen haben?

Wenn schwangere Frauen das Virus innerhalb einer Woche zu beiden Seiten der Entbindung Ihres Babys haben, kann Ihr Baby Windpocken von schwerem Ausmaß entwickeln und muss behandelt werden. Ihr Hausarzt wird Ihr Neugeborenes beurteilen und es mit dem für ihn am besten geeigneten Arzneimittel behandeln. Dies wird entweder sein;

  • Aciclovir oder,
  • Varicella Zoster Immunglobulin (VZIG).

Weitere interessante Artikel:

Für alle wichtigen Dinge für die Schwangerschaft Besuchen Sie BABYGO