Kann ich während der Schwangerschaft Ziegenkäse essen?

Käse ist eine Delikatesse, der sich jeder gerne hingibt, manche mehr als andere. Das hört nicht auf, nur weil Sie schwanger sind. Aber bevor Sie sich in diesen großen Block gelber Güte stecken, lesen Sie unten und finden Sie heraus, ob dies sicher ist oder nicht. 

Artikel Inhalt

Ist Käse während der Schwangerschaft sicher?

Während Käse für jeden normalen Menschen als harmlos angesehen werden kann, während Sie zu Fuß gehen und für Ihren Kleinen ein Mobilheim sprechen, sollten Sie beim Essen wirklich vorsichtig sein. Viele Käsesorten können während der Schwangerschaft unsicher zu essen sein, da sie Bakterien wie Listeria bilden können, die für Ihr ungeborenes Baby schädlich sein können. Sie müssen wissen, was eine Käsesorte sicher macht und wovon Sie sich gut 9 Monate fernhalten müssen. Unsere Regel Nummer eins ist, sich von Weichkäse fernzuhalten, die Textur ist der Schlüssel. Wenn der Käse hart ist, ist es sicher, während der Schwangerschaft zu essen. 

Welcher Käse kann während der Schwangerschaft sicher gegessen werden?

Käse ist überall und kann schwer zu vermeiden sein, besonders wenn Sie Ihr Bestes geben. Wir haben es Ihnen einfach gemacht und eine Liste mit Käse erstellt, die Sie beim Tragen Ihres Kleinen sicher konsumieren können. Sicherer Käse besteht aus:

  • Cheddar, 
  • Cheshire, 
  • Double Gloucester, 
  • Edamer, 
  • Provolone, 
  • Roter Leicester, 
  • Parmesan, 
  • Orkney, 
  • Lancashire, 
  • Englischer Ziegencheddar, 
  • Derby, 
  • Harter Pecorino, 
  • Manchego, 
  • Jarlsberg, 
  • Havarti, 
  • Gruyère, 
  • Emmental, 
  • Gouda

Käse_

Welchen Käse sollte ich während der Schwangerschaft vermeiden?

Neun Monate, um den unten aufgeführten Käse zu meiden, kann nicht so schwer sein, oder? Wir lassen Sie das beurteilen. Jeder Käse darunter wurde für eine schwangere Frau und ihr ungeborenes Baby als unsicher angesehen. 

  • Brie, 
  • Camembert (sofern nicht gründlich durchgekocht), 
  • Blauer Brie, 
  • Cambozola, 
  • Taleggio, 
  • Ziegenkäse (mit weißer Schale), 
  • Torta del Cesar, 
  • Bergader, 
  • Blaues Wensleydale, 
  • Roncal, 
  • Tomme. 

Weichkäse mit Schimmelpilzreife sind während der Schwangerschaft NICHT sicher und sollten während der Schwangerschaft nicht konsumiert werden. Das Gleiche gilt für Weichkäse mit blauen Adern und Weichkäse ohne Pasteurisierung. Alle diese haben höhere Chancen, Bakterien wie Listeria zu züchten. Listeria Monocytogenes, auch bekannt als Listeria, ist ein Bakterium, das in Wasser und Boden vorkommt. Dies kann in ungekochtem Gemüse, Käse, ungekochtem Fleisch und nicht pasteurisierter Milch gefunden werden. Wenn Sie Listerien verdauen, haben Sie sehr hohe Chancen, Listeriose zu entwickeln. Obwohl dies sehr selten ist, verdoppeln sich Ihre Chancen, wenn Sie schwanger sind. 

Weichkäse

Was ist Listeriose?

Listeriose wird durch den Verzehr von Lebensmitteln aufgenommen, in denen Bakterien gewachsen sind, die als Listeria bekannt sind. Es kann zwischen 2 und 30 Tagen dauern, bis Symptome der Infektion auftreten. Diese beinhalten:

  • Erbrechen, 
  • Übelkeit, 
  • Kopfschmerzen, 
  • Fieber, ,
  • Muskelkater, 
  • Benommene Gefühle, 
  • Sich lethargisch fühlen, 
  • Leichte grippeähnliche Symptome. 

Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Infektion, wenn sie unbemerkt bleibt, auf das Nervensystem ausbreitet und zu Steifheit des Nackens, Orientierungslosigkeit oder Krämpfen führt. Dies ist jedoch am häufigsten während des letzten Schwangerschaftsabschnitts als Ihr Immunsystem der Fall ist etwas weniger aktiv. Wenn bei Ihnen eines der oben genannten Symptome auftritt, suchen Sie einen Arzt auf.

Und ich meine nicht, dass Sie Google vertrauen und denken, dass Sie noch 2 Monate zu leben haben. Gehen Sie und sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie werden höchstwahrscheinlich zu einer Blutuntersuchung geschickt, da dies die einfachste Methode ist, um die Infektion zu testen. Wenn bestätigt wird, dass Sie an Listeriose leiden, werden Ihnen Antibiotika verschrieben. Diese verhindern eine Infektion Ihres Kleinen. 

Betrifft Listeriose mein Baby?

Während die Infektion in Ihrem Körper ist und Sie und Ihr Baby während der Schwangerschaft absolut alles teilen, werden Sie auch die Infektion teilen. Wenn die Listeriose unbehandelt bleibt, kann Ihre Schwangerschaft in Kürze beendet werden, indem vorzeitige Wehen, Fehlgeburten oder der Verlust Ihres Babys bei der Geburt verursacht werden. Ich muss Ihnen versichern, dass dies nur in sehr schweren Fällen der Fall ist und diese Infektion so selten ist, dass Sie sich nicht allzu viele Sorgen machen müssen, wenn Sie eine Käsekrume gegessen haben, die als unsicher eingestuft wird. 

der Knochen und des Bewegungsapparates FAQs, die Sie interessieren könnten:

Holen Sie sich wöchentliche Trimester spezifische Anleitung

Erfolgreich abonniert!